EMG - EDVIT mit System!
Picto

Behördlicher Datenschutzbeauftragter


Abweichend vom betrieblichen Datenschutzbeauftragten gilt für Behörden:
  • Öffentliche Stellen des Landes müssen grundsätzlich einen behördlichen Datenschutzbeauftragten bestellen
  • Unabhängig von der Anzahl der Beschäftigten.haben Behörden jedoch die Möglichkeit, gemeinsame Datenschutzbeauftragte für mehrere öffentliche Stellen zu bestellen
    Erforderlich hierfür ist lediglich, dass sich die Behörden hierüber abstimmen und so eine gemeinsame Bestellung ermöglichen
  • Die Aufgaben entsprechen, auf die Behörde angepasst, im Wesentlichen denen des betrieblichen DSB